5/5

2,5 Zimmer-Wohnung in Plagwitz

188.000,00 €

  • Schlafzimmer: 1
  • Badezimmer: 1
  • Wohnfläche: 65 m²
  • Baujahr: 1920

Beschreibung

Dieses Objekt liegt in einer ruhigen Seitenstraße in Leipzig Plagwitz, nahe gelegen am Knotenpunkt ‘Adler’. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, öffentliche Verkehrsanbindung,Restaurants und der Volkspark sowie Kleinzschocher sind fußläufig erreichbar.

Die Wohnung befindet sich im 2. Obergeschoss eines im Jahr 1920 erbauten, denkmalgeschützten Mehrfamilienhauses.
Der gut gestaltete Grundriss bietet auf 65 m² eine optimal Raumnutzung.

Die klassisch, moderne Ausstattung hebt das besondere Ambiente dieser schicken Altbauwohnung hervor. Die Wohnung ist seit dem 01.07.2020 vermietet.

  • Lage: Plagwitz liegt nur wenige Kilometer südwestlich vom Zentrum Leipzigs entfernt und überrascht mit einem interessanten Mix aus Wohnen und Industrie, Kultur und Gewerbe. Das einstige Arbeiterviertel hat sich seit den neunziger Jahren neu erfunden und stellt heute einen bedeutenden Kulturstandort innerhalb Leipzigs dar. In alten leerstehenden Fabrikhallen entstand immer mehr stylisher Wohnraum sowie viel Platz für die Kreativwirtschaft und das Nachtleben. Mittlerweile reihen sich hier wunderschöne Wohnlofts, Kunstgalerien, Clubs und schicke Restaurants in Klinkeroptik aneinander. Insbesondere das Gelände der alten Baumwollspinnerei gilt heute als Herzstück der Leipziger Kunstszene. Auf rund 100.000 Quadratmetern befinden sich zahlreiche Galerien, Projekträume und Ateliers, die zeitgenössische nationale und internationale Kunst präsentieren. Daneben beeindruckt Plagwitz mit malerischen alten Villen, wie etwa das Wagner-Nietzsche-Haus, die Klinger Villa oder die Villa von Rudolf Sack. Das schöne und vielseitige Plagwitz, gerne auch als Klein-Venedig bezeichnet, wird durch ein idyllisches Kanalsystem durchzogen und lässt sich daher auch mit dem Boot, dem Kanu oder gar einer Gondel erkunden.